Headerbild

Sportart: Leichtathletik

Bewerbe: 100m, 400m, 1.500m

Sportklasse: T52

Jahrgang: 1976

Bundesland: Salzburg

Verein: SRTV (SZBG)

Porträt      Pressefoto     Sportliche Erfolge 

Der sensationelle Weg an die Weltspitze begann mit Bronze im Marathon bei den Paralympics in SYDNEY 2000, nur zwei Jahre nachdem der durch einen Autounfall querschnittgelähmte Salzburger die ersten Runden im Rennrollstuhl gedreht hat! Seither sammelt er Titel und Rekorde. In ATHEN 2004 und PEKING 2008 kamen als Höhepunkte zwei Goldmedaillen dazu (2008 im Marathon mit Weltrekord), insgesamt kann er inzwischen auf neun Medaillen bei vier Paralympics zurückblicken. In RIO 2016 möchte Thomas Geierspichler seine Sammlung noch vergrößern, zumal es seine fünften und gleichzeitig letzten Paralympics in der Disziplin Leichtathletik sein könnten. Thomas Geierspichler geht in der Klasse T52 in den Distanzen über 100 Meter, 400 Meter und 1.500 Meter an den Start.

Bilder

  • Team RIO 2016 Thomas Geierspichler Leichtathletik 01 copyright OEPC Franz Baldauf
  • Team RIO 2016 Thomas Geierspichler Leichtathletik 02 copyright OEPC Franz Baldauf
  • Team RIO 2016 Thomas Geierspichler Leichtathletik 03 copyright OEPC Franz Baldauf
  • Team RIO 2016 Thomas Geierspichler Leichtathletik 04 copyright OEPC Franz Baldauf
  • Team RIO 2016 Thomas Geierspichler Leichtathletik 05 copyright OEPC Franz Baldauf

Videos

Thomas Geierspichler über seinen Weg nach Rio

Thomas Geierspichler beim Kickoff-Event „Get involved – 1 year to go... RIO 2016 – be part of it“

Kontakt

www.geierspichler.com

Thomas Geierspichler  OePC SocialMedia Buttons fb

top