Headerbild

XI. Winter-Paralympics 
7.-16. März 2014
Sochi/Russland

Livestreams www.paralympic.org

Offizielle Homepage www.sochi2014.com bzw. http://www.paralympic.org/sochi-2014/

Zu einem ausführlichen Tagebuch aus SOCHI, Informationen zum Kader, genauen Ergebnissen und vielem mehr gelangen Sie auf der SOCHI 2014 Homepage des ÖPC.

Slogan: "Hot.Cool.Yours"

Der erste Teil des Slogans besteht aus den zwei Wörtern “Hot.Cool.” und symbolisiert -Bewegung, Entwicklung, und Vorankommen.

Das letzte Wort "Yours." bedeutet das jeder, ob ZuschauerIn oder AthletIn, die Erfolge und die Gefühle des Stolzes im Zuge der Spiele teilen und ein nationales Zusammengehörigkeitsgefühl besteht.

Team SOCHI 2014

Österreich entsendete eine Athletin und 12 Athleten nach Sochi.

Medaillenbilanz: 2 Gold, 5 Silber, 4 Bronze

Sportarten

Es gab sechs Paralympische Wintersportarten in Sochi: Ski Alpin, Para-Snowboard, Biathlon, Langlauf, Ice-Sledge-Hockey, Rollstuhl-Curling 

alpine-skiing.jpgPara-Snowboard.jpgbiathlon.jpgCross-country-skiing.jpgice-sledge-hockey.jpgwheelchair-curling.jpg

 

Die Maskottchen der XI. Winter-Paralympics in SOCHI 2014 von 7. – 16. März 2014 hießen „Snowflake“ (Schneeflocke)  und „Ray Of Light“ (Lichtstrahl) – auf Russisch: “Snezhinka” und “Luchik”.

 Sochi_2014_Paralympic_Mascots.png

„Lichtstrahl“ flog von seinem immer heißen Planeten auf die ihm unbekannte Erde, auf der alles anders war. Obwohl er gute Freunde fand, fühlte er sich immer einsam. Eines Tages sah er eine Sternschnuppe über den Himmel blitzen und einen weiteren Fremden auf die Erde fallen – „Snowflake“. Beide sahen sehr verschieden aus, hatten aber vieles gemeinsam, vor allem sie liebten Sport. „Ray of Light“ und „Snowflake“ beschlossen auf der Erde zu bleiben. Sport zeigte ihnen, dass sie nicht verschieden sind, sondern durch ihre gemeinsamen sportlichen Fähigkeiten und ihre Freundschaft vereint sein können.

Haus-Maskottchen SOCHI 2014

 

Infos zu den Paralympics in SOCHI 2014

 

 

 

 

top