Headerbild

Aktuelle Partner & Ausstatter

  • Logo Sozialministerium BUNDESMINISTERIUM FÜR ARBEIT, SOZIALES UND KOSUMENTENSCHUTZ
  •   Logo Schenker Als führender Sportlogistiker der Welt schafft Schenker seit vielen Jahren die Voraussetzungen für große Sportereignisse und erfolgreiche Athleten. Die Partnerschaft mit dem ÖPC erweitert unser Engagement in der Sportlogistik um ein wichtiges Betätigungsfeld.
  • Logo ERIMA Passend zum Firmenmotto GEMEINSAM GEWINNEN ist ERIMA bereits seit vielen Jahren stolzer Ausrüsterpartner des ÖPC und sorgt bereits seit Vancouver 2010 für die perfekte Ausstattung des Paralympic Team Austria.
    ERIMA gilt als älteste Teamsportmarke Europas und steht damals wie heute für Innovation & Premium Qualität im Bereich Sporttextilien und Hartwaren. Die beliebte Sportmarke ist sowohl im Spitzen- als auch im Breitensport verankert und punktet bei Vereinen wie Einzelsportlern durch trendiges Design, hohe Funktionalität und nicht zuletzt durch eine optimale Verfügbarkeit.
    Neben den Kooperationen mit dem ÖOC und Special Olympics Österreich, zählt das Engagement beim ÖPC mit zu den wichtigsten Partnerschaften bei ERIMA. Eine Partnerschaft die nach innen und außen gelebt wird und die bestmögliche Betreuung der Sportlerinnen und Sportler zum Ziel hat.
  •   Logo HallerMobil Haller-Mobil bewegt Ihren Alltag Haller-Mobil ist der Fahrtendienst für Menschen mit speziellen Bedürfnissen. Vielen Personen mit physischen Einschränkungen ist es nicht möglich, sich eigenständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen. Ob zur Arbeit, in die Werkstätte, zum Arzt und ins Krankenhaus oder zu anderen (Sport-) Stätten des täglichen Lebens – Haller-Mobil hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Weg für Menschen mit einer körperlichen Behinderung so bequem und angenehm wie möglich zu gestalten und ihnen somit ein Stück Lebensqualität zurück zu geben. Die Fahrzeuge des Unternehmens sind speziell auf die Bedürfnisse von Kranken- und Behindertenbeförderungen ausgerichtet. Sicherheit und persönliche Betreuung haben oberste Priorität.
  •   Logo Hallerpromotion „Geht nicht, gibt’s nicht“ Auf Grund seiner Lebensgeschichte weiß Inhaber Thomas Haller (er leidet seit seiner Geburt an spastischer Diplegie) wie steinig sich als Person mit einer körperlichen Behinderung der Weg zu beruflicher Stabilität und Erfolg gestalten kann und welchen physischen und psychischen Beitrag sportliche Aktivität zur Erreichung dieser beitragen kann. Haller proMotion wurde im Jahr 2012 von Thomas Haller und seiner Lebensgefährtin Samantha Slezina gegründet. Seither unterstützt das Unternehmen Menschen mit besonderen Bedürfnissen ganz konkret in schwierigen beruflichen oder privaten Situationen. Durch eigene Erfahrungen und zahlreicher Kontakte kann das Team von Haller proMotion betroffenen Menschen entweder selber helfen oder als Vermittler aktiv werden. 2012 veröffentlichte der erfolgreiche Unternehmer und passionierte Reitsportler außerdem seine Biographie, welche den Titel seines persönlichen Credos „Geht nicht, gibt’s nicht“ trägt. In diesem erzählt er von seinem Leben mit seiner Behinderung, über Vorurteile, Erfolgsmomente, Motivation, Selbstbewusstsein und Überwindung von scheinbar unlösbaren Hindernissen. Mit Hilfe seines Buches, Seminaren und Vorträgen und persönlicher Betreuung möchte Thomas Haller anderen Menschen Mut machen – mit oder ohne Behinderung. Seine persönlichen Erlebnisse sollen andere motivieren ihre Ziele zu verfolgen und Möglichkeiten auszuschöpfen.
  • Logo Hyundai
    Hyundai als relativ junge Automobilmarke verdankt seine rasante Entwicklung in den letzten Jahren seinem Leitmotiv "New Thinking. New Possibilities". Wir von Hyundai in Österreich sind offen für neue und gute Ideen. Somit ist Sport Sponsoring Teil unserer Firmenphilosophie. Die Kooperation mit dem ÖPC ist für uns ein weiterer wertvoller Schritt, neue Kunden mit unserer Marke in Verbindung zu bringen. Wir haben bewusst eine lange Kooperationsdauer gewählt, um die Partnerschaft umfassend aufzubauen. Wir freuen uns auf eine befruchtende Zusammenarbeit!
  • Logo VietenTours
    Vietentours auf Expansionskurs  

    Der Sportreise-Spezialist eröffnete Büro in Wien
    Der Düsseldorfer Sportreiseveranstalter Vietentours nimmt Kurs auf die Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio 2016 sowie die Fußball Europameisterschaft  in Frankreich 2016 und erweitert auf Grund der Partnerschaft mit dem Österreichischen Paralympischen Komitee und dem Österreichischen Olympischen Komitee die Anzahl an Firmenstandorten.
    Neben dem Hauptsitz in Neuss bei Düsseldorf und der Niederlassung in Bonn, wurde  Vietentours Austria Ges. m. b. H  in Wien gegründet. Wir freuen uns, dass wir im Hinblick auf Rio 2016 die Anzahl unserer Partnerschaften zu sommerolympischen Sportverbände erweitern konnten. Die neuen Sportarten werden den Sportfans auf dem Weg nach Rio manche sportliche Höhepunkte bescheren. Hier profitieren wir von den intensiven Erfahrungen bei der Fußball-WM mit 6.500 Reisegästen aus 37 Ländern und bieten zahlreiche Hotelkontingente in verschiedenen Kategorien, vor allem  an der Copacabana, attraktive Rahmenprogramme und Hospitality. Nutzen Sie die Spannung und Emotionen des Spitzensports für Ihre Incentive- und Eventplanung für Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter oder Vereinsmitglieder. Die Auswahl ist vielfältig und ermöglicht unvergessliche Erlebnisse hautnah am Sport.
top