Headerbild

Toller Saisonstart mit mehreren Podestplätzen für die rot-weiß-roten Para-Snowboarder beim ersten Weltcup-Event in Dubai.

Paralympics-Silbermedaillengewinner Patrick Mayrhofer belegt beim Weltcup-Auftakt am ersten Tag im Banked Slalom den zweiten Platz. Am zweiten Tag kann sich der Niederösterreicher steigern und holt im zweiten Rennen seinen ersten Saisonsieg.

"Ein hervorragender Start! Dubai...Du wirst mir fehlen. Die Möglichkeiten welche diese Stadt bietet sind schon beeindruckend: am Vormittag am Schnee, am Nachmittag schwimmen und sightseeing", jubelt Mayrhofer.

Reinhold Schett holt in seiner Klasse am ersten Tag Rang drei, direkt dahinter folgt Teamkollege Rene Eckhart auf Platz vier. Schett steigert sich am zweiten Tag und wird Zweiter, Eckhart erneut Vierter.

"Auch der Weltcup Auftackt in Dubai ist geglückt. Gestern Bronze und heute Silber. Jetzt gehts für das Wochenende nach Hause und am Montag ab nach Landgraaf zu den nächsten Rennen", analysiert Schett.

Somit beenden Österreichs Para-Snowboarder den Weltcup-Auftakt mit vier Podestplätzen und einem Sieg.

top