Headerbild

Das war ein richtig starker Auftritt! Claudia Lösch meistert beim großen Eurovision-Quiz alle Hürden und spielt um 100.000 Euro.

Sie war nicht nur über viele Jahre Österreichs beste Paraski-Athletin mit goldenen Momenten bei Paralympischen Winterspielen und Weltmeisterschaften, Claudia Lösch ist auch eine der besten Quiz-Spielerinnen Österreichs. Das verriet die Ausnahme-Athletin am Rande der Paralympics 2018 in Pyeongchang.

Trotzdem staunten viele TV-Zuschauer am Samstagabend nicht schlecht, als die Niederösterreicherin zur Prime Time nicht nur aus dem Fernseher lachte, sondern beim Eurovisions-Quiz „Ich weiß alles!“ auf dem heißen Stuhl Platz nahm.

Aber nicht nur das, die 30-Jährige, die im Herbst ihre einzigartige Karriere beendet hat, bewies Kampfgeist. Lösch setzte sich erst gegen einen Prominenten durch, dann gegen das Publikum und dann gegen das „Millionenshow“-Moderatorentrio Susanne Kunz, Günther Jauch und Armin Assinger.

Im Finale spielte die siebenfache „Sportlerin des Jahres“ um 100.000 Euro – und auch dort lag sie lange auf Siegkurs. Erst bei der fünften und letzten Frage -  wurde der Erfolgslauf von Claudia Lösch gestoppt. Immerhin: für die Final-Qualifikation gab es 3.000 Euro für die Wahl-Tirolerin, die in Österreich die Quiz-Rangliste „Race 2019“ anführt.

top