Headerbild

Der Anmeldeschluss für die Premiere der TALENT DAYS rückt näher - Sport-Stars und Partner teilen die Begeisterung für den Event-Doppelpack.

Österreich sucht den Superstar – und die erste Ausgabe der TALENT DAYS powered by Ottobock und Österreichische Lotterien stößt auf reges Interesse. Jugendliche mit Körper- und Sehbehinderung im Alter von 8 bis 18 Jahren haben noch bis Freitag, 17. Mai 2019 die Möglichkeit, sich für einen der beiden Termine anzumelden (unter: www.talent-days.at), um vor Ort ihre sportlichen Begabungen zu testen und insgesamt zehn paralympische Sportarten auszuprobieren.

  • Juni 2019 – Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt
  • Juli 2019 – Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg/Rif

Angeboten werden bei den TALENT DAYS Badminton, Bogenschießen, Leichtathletik, Radfahren, Rudern, Schwimmen, Segeln, Tennis, Tischtennis und Rollstuhlbasketball. Die teilnehmenden Sportfachverbände und der ÖBSV präsentieren vor Ort ihre Angebote.

Volles Programm: Sport, Stars und Seminare

ÖPC-Präsidentin Maria Rauch-Kallat freut sich auf die Premiere des hochkarätigen Talent-Scoutings, das neben dem schon traditionellen Jugendcamp bei den Paralympischen Spielen ein weiterer Meilenstein in der Nachwuchsförderung werden soll: „Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, wir haben neben vielen Programmpunkten auch zahlreiche MedaillengewinnerInnen von Paralympics, Welt- und Europameisterschaften dabei.“

Die Athletinnen und Athleten, darunter Para-Stars wie Natalija Eder, Thomas Geierspichler, Sabine Weber-Treiber, Walter Ablinger oder Andreas Onea teilen schon jetzt die Begeisterung bei Sport-Events und in den Sozialen Netzwerken für die TALENT DAYS, damit sie noch weiter wächst. Mit dem zweifachen Paralympics-Sieger Heinrich Popow aus Deutschland – auch bekannt aus der RTL-Show „Let’s Dance“ – gibt zusätzlich ein internationaler Stargast beiden Events die Ehre.

Ottobock unterstützt Jugendliche

Ein wichtiger Partner für das Pionierprojekt im Bereich Nachwuchsförderung ist das Medizintechnik-Unternehmen Ottobock, das an beiden Tagen mit Orthopädietechnikern dabei ist, um die Jugendlichen mit Sport-Prothesen zu unterstützen.

„Unter unserem Motto ‚Passion for Paralympics‘ liegt uns die gezielte Förderung und die optimale Versorgung in den Bereichen Prothetik, Orthetik und Rollstühlen von Nachwuchssportlern ganz besonders am Herzen“, so Peter Franzel von Ottobock, das seit über 30 Jahren die Paralympischen Spiele mit kostenlosem Reparaturservice für alle Athletinnen und Athleten unterstützt. Bei den vergangenen Winterspielen in PyeongChang 2018 führten 23 Ottobock-Techniker in der 300 m² großen Werkstatt über 400 Reparaturen durch.

Die Österreichischen Lotterien sind ein weiterer wichtiger Unterstützer für die Premiere der TALENT DAYS. „Als langjähriger Partner des Österreichischen Paralympischen Committees möchten wir mit unserem Engagement junge Athletinnen und Athleten dabei unterstützen, sich ihre sportlichen Träume zu erfüllen. Die TALENT DAYS bieten die perfekte Gelegenheit, um hierfür einen Grundstein zu legen und erste Erfahrungen zu sammeln“, so Lotterien-Vorstandsvorsitzende Bettina Glatz-Kremsner.

Die Teilnahme ist kostenlos

Das Österreichische Paralympische Committee richtet sich mit den TALENT DAYS aber nicht nur an SchülerInnen und Lehrlinge sondern auch an deren Eltern und soziales Umfeld, an PädagogInnen, Lehr- und Ausbildungspersonal, für die in der Südstadt und auch in Salzburg Seminare, Workshops und Raum zum interaktiven Austausch angeboten werden.

Die Teilnahme ist für die Jugendlichen und ihre Begleitpersonen gratis.

Für die Teilnahme – egal ob als Einzelperson oder für Schulklassen – ist eine Online-Anmeldung nötig. Nennschluss ist der 17. Mai 2019. Das Anmeldeformular und viele weitere Informationen rund um die Talent Days gibt es hier: www.talent-days.at

 

top