Headerbild

Am 22. Mai veranstalteten die WheelChairDancers Salzburg bei den Salzburger Behindertensporttagen wieder ihre Frühjahrsshow.

Sie zeigten vor einem begeisterten Publikum ihr Können in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen ebenso wie zwei Freestyle-Shows. Neben einer fulminanten Show der Salzburger RollstuhltänzerInnen erlebte das begeistere Publikum an diesem Abend noch zwei andere emotionale Momente.

Große Auszeichnung

Sanja Vukasinovic, zweifache Vize-Europameisterin im Freestyle, wurde durch den Vizepräsidenten der Sportunion Salzburg, Herbert Steinhagen, mit dem Leistungsabzeichen der Sportunion Österreich in Gold in Würdigung ihrer hervorragenden Leistungen ausgezeichnet.

Zum ersten Mal wurde dieses Leistungsabzeichen in Gold der Sportunion Österreich an eine Sportlerin vergeben.

Wehmütiger Abschied

Dann wurde es richtig emotional - Robert Pleininger, Vize-Europameister im Duo Freestyle, verabschiedete sich unter stehenden Ovationen vom Publikum voller Wehmut aufgrund gesundheitlicher Probleme vom aktiven Rollstuhltanzsport.

Aber der nächste Wettkampf für das gesamte Wheelchairdancesportteam Austria steht jetzt schon fast vor der Tür - Ende Mai geht es mit 13 AthletInnen in 8 Disziplinen nach Frankfurt zum 2019 Para Dance Sport Mainhatten Cup + Deutschlandpokal. Natürlich mit dabei Sanja Vukasinovic im Single Freestyle und Shooting-Star Sabrina Gostner im Single Women.

Damen ganz vorne in der Weltrangliste

Jetzt ist es offiziell - wieder ist Österreich in der IPC-Rangliste im World Para Dance Sport ganz vorne mit dabei. Sabrina Gostner belegt im Single Women Platz 2 und Sanja im Single Freestyle Platz 3.

  • 20190524_Wheelsport2
  • 20190524_Wheelsport3
  • 20190524_Wheelsport4
  • 20190524_Wheelsport5
  • 20190524_Wheelsport6
  • 20190524_Wheelsport7
top